Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden und Tinnitus bei craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)

Hier handelt es sich um eine Fehlregulation der Muskel- oder Kiefergelenksfunktion, welche durch entzündliche oder degenerative Veränderungen des Kiefergelenks (Arthralgie, Arthritis, Arthrose) verursacht werden können.
Die Behandlung erfolgt schonend und reversibel, wobei wissenschaftlich anerkannte Therapiekonzepte je nach Schweregrad eingesetzt und individuell auf den Patienten abgestimmt werden.


>>> Zurück zur Leistungsübersicht